Karl-Bernhardin Kropf ist vor allem in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern als Organist und Dirigent zu erleben - genauere Termine auf www.marien-musik.de

Auswärtige Konzerte sind selten und auf besondere Gelegenheiten beschränkt.
In den letzten Jahren waren dies neben mehreren Stummfilmbegleitungen (vor allem bei den "Othmarscher Orgeltagen" in Hamburg 2005-2011 und 2014) zuletzt Konzerte im Münchner Liebfrauendom (2013), der Lübecker Marienkirche (2014) und der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard (2015, Improvisation über Bilder des benachbarten Kunstmuseums).

Zu den als Dirigent geleiteten Aufführungen der letzten Jahre gehören:

Bach: Weihnachts-Oratorium (I-III), Matthäus-Passion, Johannes-Passion (geplant 2017)
Bernstein: "Chichester Psalms"
Dvorak: Messe in D
Händel: "Messiah"
Mendelssohn: Psalmen mit Orchester (42 und 115), "Elias"
Mozart: Requiem, Missa brevis in C
Vivaldi: Gloria


Die bisherigen Konzertorte waren

Orgeln in Domkirchen:

Braunschweig, Cremona (I), Derby (UK), Fulda, Graz (A), Hamburg, Klagenfurt (A), Limburg, Lübeck, München, Odense (DK), Speyer, Stendal, Stuttgart, St. Pölten (A)

Große Instrumente in Kirchen und Konzerthäusern:

Altenberg, Cuxhaven St. Petri, Friedrichshafen St. Nikolaus, Graz Stadtpfarrkirche (A), Haarlem St. Bavo (NL), Hamburg St. Johannis, Hamburg St. Michaelis, Hamburg St. Petri, Knokke (B), Krems St. Veit (A), Linz Brucknerhaus (A), Lübeck St. Marien, Meldorf, München Herkulessaal, Leipzig St. Nikolai, Nürnberg St. Sebald, Schwäbisch Gmünd Münster, Wien Konzerthaus (A), Wien Musikverein (A), Wien ORF-Radiokulturhaus (A)

Historisch wertvolle Orgeln des 16. - 19. Jahrhunderts:

PL-Gleiwitz/Gliwice (Rieger 1936), D-Hamburg St. Jacobi (Schnitger 1693), D-Neuenfelde (Schnitger 1688), A-Innsbruck Hofkirche (Ebert 1585), D-Lübeck St. Jakobi (Stellwagen 1637), D-Lunden (Kühn 1847), D-Pellworm (Schnitger 1711), D-Stade St. Wilhadi (Bielfeldt 1736), D-Steinkirchen (Schnitger 1687), D-Tangermünde (Scherer 1624), D-Tellingstedt (Brunner 1642), A-Wien St. Michael (Sieber 1714), A-Wien Karlskirche (Seyberth 1847), E-Zenarruza/Bilbao (17. Jhdt.) sowie Orgeln in Mecklenburg von Lütkemüller, Winzer, Friese und Walcker